Das Tanztheater Dritter Frühling tanzt SOLO

Für die Entwicklung von „Der Dritte Frühling tanzt SOLO“ legte das Tanztheater Dritter Frühling die künstlerische Verantwortung erstmals ganz in die Hände der Protagonist*innen auf der Bühne. 

Ziel des Projektes war es, die Talente der älteren Menschen ans Licht zu bringen und sie zu ermutigen, auf der Bühne einen eigenen Ausdruck zu finden und in der von ihnen selbst gewählten Form eine Geschichte zu erzählen. Die Teilnahme an diesem Projekt war für die Mitwirkenden eine Weiterbildung in Choreografie und beinhaltete das Erleben des ganzen Produktionsprozesses von der Idee bis zur Aufführung.

Was generiert diese Herangehensweise für andere Inhalte und Themen?

Was haben uns diese älteren Menschen zu erzählen und in welcher Form wollen sie es auf die Bühne bringen? Welche Geschichten werden sichtbar oder hörbar, welche Körperteile bewegt und welche Texte verarbeitet?

Sind es getanzte Komödien, sind es Dramen oder ist es beissende Gesellschaftskritik?

Begleitet von professionellen Coaches sind einzigartige 10 Soli entstanden.
Die SolistInnen allein, bestimmen den Inhalt, die Form und die Musik dieser ihrer Bühnenkreation - Die DarstellerInnen sind hier gleichzeitig AutorInnen, EntwicklerInnen, ForscherInnen und RealisatorInnen ihrer Soloperformance. 

Alle Soli hatten gemeinsam  am 12. April 2018  im Kulturmarkt Premiere.
Sie gehen nun als ein  Bühnen-Abend  auf Tournee - wobei auch eine Auswahl einzelner Soli gebucht werden kann, sollte eine kürzere Bühnendarbietung besser zu Ihrem Anlass/ Ihrem Haus passen.

Bei Interesse an einem Gastspiel von "Der Dritte Frühling tanzt SOLO" melden Sie sich bitte einfach unter mail@dritter-fruehling.ch bei uns.

Hier die Videoaufzeichung von einer der ersten Aufführungen der Soli im Kulturmarkt (12.-14. April 2018):

Der Dritte Frühling tanzt SOLO von Tanztheater Dritter Frühling on Vimeo.

 

 

SOLO

SolistInnen 
Dominique Berger / Hanspeter Blatter / Aloiz J. Cerar / Helmut Dasing / Therese Guntern / Ursula Sauser / Susanne Schulthess / Vera Teuteberg / Catherine Vitte / Renate Zimmermann

Coaches
Tina Mantel / Nelly Bütikofer / Angelika Ächter / Katrin Oettli / Christoph Matti 

Gesamtleitung & Endregie
Roger Nydegger / Angelika Ächter 

Unterstützt durch: 
Stadt Zürich Kultur, Hatt-Bucher-Stiftung, Migros Kulturprozent, SwissLife, MARTHA BOCK STIFTUNG, Dr.Adolf Streuli-Stiftung, Reformierte Kirche Zürich


Spieldaten


Bildergalerie 1 

Einzelportraits von Johanna Zielinski


Bildergalerie 2

Probenphotos von Christian Glaus

Nach oben springen...